Ihre neue Gleitsichtbrille: nah und fern scharf sehen!

gleitsicht_hoya

Sie leiden unter Sehschwächen und interessieren sich für den Kauf einer Gleitsichtbrille?

Sie besitzen eine Gleitsichtbrille, sind aber unzufrieden damit?

Dann sind Sie hier richtig!

Gleitsichtbrillen von der Sehwerkstatt - die Vorteile:

  • Bester Optiker-Service: Profitieren Sie von der Erfahrung von mehr als 8.000 angefertigten Gleitsichtbrillen.
  • Wir verwenden nur die modernsten Messgeräte zur Bestimmung von Brillengläsern.
  • Unsere Abläufe sind standardisiert und von höchster Qualität.
  • Alle Brillen sind Markenbrillen und werden in unserer Inhouse-Werkstatt angefertigt.
    Die Optik stimmt: Optimaler Tragekomfort und Ästhetik garantiert!
  • Sie sind uns wichtig! Darum reservieren wir 2 Stunden für Beratung und Bestimmung (Gleitsichtbrille & Bildschirmbrille).
Gleitsichtbrillen

Werfen Sie auch einen Blick auf unsere weiteren Optiker-Produkte für eine scharfe Sicht:

Wenn die Sehkraft nachlässt ...

Die Augen fangen schon nach kurzer Beanspruchung zu brennen an. Der Blick wirkt trübe, Objekte in der Nähe verschwimmen. Das Lesen wird zunehmend anstrengender. Nur wenn Sie die Augen zusammenkneifen, können Sie Buchstaben in der Zeitung, auf Beipackzetteln oder auf dem Computerbildschirm noch scharf erkennen.

Spätestens jetzt ist klar: Ihre Augen brauchen Hilfe – eine Brille muss her! Denn scharfes Sehen ist ein Grundbedürfnis jedes Menschen.

Es ist eine schleichende Entwicklung, und sie betrifft viele: mit der Zeit lässt die Sehkraft im Nahbereich nach. Man spricht in diesem Zusammenhang von Alterssichtigkeit. Der Grund dafür: Die Augenlinse büßt im Alter an Elastizität ein, wodurch wir zunehmend Probleme haben, uns auf unterschiedliche Entfernungen (nah und fern) einzustellen.

Im Falle der Alterssichtigkeit kann eine Lesebrille Abhilfe schaffen. Sie gleicht die Sehschwäche in der Nähe aus.

Besteht zusätzlich zur Sehschwäche im Nahbereich auch eine Sehschwäche in der Ferne, liegen zwei Fehlsichtigkeiten vor, die nach zwei unterschiedlichen Brillen verlangen.

Doch wer schon einmal vergeblich nach der Nahbrille in der Tasche gesucht hat, um schnell etwas zu lesen, oder wer durch das ständige Wechseln der Brillen genervt wurde, weiß: Es braucht eine bessere Lösung als ständig zwischen zwei Brillen (oder mehr) wechseln zu müssen.

Und diese Lösung heißt: Gleitsichtgläser! Sie gleichen die Sehschwäche in der Ferne und Nähe gleichermaßen aus.

Aus 3 mach 1: Die Vorteile einer Gleitsichtbrille

Mit einer Gleitsichtbrille können Sie endlich wieder ALLES scharf sehen. Egal, ob in der Nähe oder in der Ferne.

Ermöglicht wird das durch ein sogenanntes Gleitsichtglas. Dieses besondere Brillenglas verfügt über drei unterschiedliche Sehbereiche. Erst diese unterschiedlichen Sehbereiche machen ein stufenloses Sehen in alle Entfernungen möglich.

Scharfes Sehen dank der drei Sichtzonen einer Gleitsichtbrille

  • Oberer Bereich: Der obere Bereich des Brillenglases ist für die Ferne optimiert, etwa wenn Sie eine schöne Aussicht genießen wollen oder beim Autofahren.

  • Mittlerer Bereich: Der Bereich der Gleitsichtbrillen sorgt für gutes Sehen auf eine mittlere Distanz, etwa wenn Sie sich mit einer Person unterhalten oder einen Blick auf den Kalender an der Wand werfen wollen.

    Dieser mittlere Bereich sorgt für den stufenlosen Übergang vom Fern- in den Nahbereich, der das Tragen der Gleitsichtbrille so angenehm macht.

  • Unterer Bereich: Der dritte Bereich der Gleitsichtbrille deckt alle Objekte in der Nähe ab und ersetzt damit die zusätzliche Lesebrille.

Nur das Beste für Sie: die Sehwerkstatt-Garantie für Gleitsichtbrillen

Anbieter gibt es viele, doch nur bei uns erhalten Sie die Sehwerkstatt-Qualitätsgarantie für Ihre Gleitsichtbrille!

Qualität und Genauigkeit sind unsere höchsten Prämissen – damit Sie wieder scharf sehen können! Doch die passende Brille lässt sich nicht im Schnellverfahren erstellen.

Darum reservieren wir im Service ganze 2 Stunden für Beratung und Bestimmung der erforderlichen Parameter. Zum Einsatz kommen bei dieser hochpräzisen Augenvermessung nur die modernsten Messgeräte und Qualitätsgläser von Rodenstock.

Alle Brillen werden in der hauseigenen Werkstatt hergestellt. Das hat für Sie mehrere Vorteile:

  • Nur ein Ansprechpartner für Anpassungen, Änderungen, Adaptierungen
  • Keine langen Wartezeiten
  • Individualanfertigungen und -wünsche können zeitnah hergestellt und berücksichtigt werden

Daher: Suchen Sie sich einfach Ihr gewünschtes Brillengestell aus uns überlassen Sie uns den Rest.

Garantierte Premiumqualität für unsere Kunden: Die hochwertigen Rodenstock-Qualitätsgläser sorgen dafür, dass Sie immer den Durchblick haben! Optional mit Brillen-Rundumschutz.

Die Sehwerkstadt – Ihr verlässlicher Optiker!

Weitere Informationen:

Häufig gestellte Fragen

Gibt es Nachteile bei Gleitsichtgläsern?

Die Nachteile einer Gleitsichtbrille sind überschaubar.

Verglichen mit einer regulären Brille dauert die Gewöhnung etwas länger, da sich die Augen erst an das neue Sehverhalten gewöhnen müssen. Zudem sind Gleitsichtbrillen aufgrund der aufwendigen Herstellung etwas teurer als reguläre Einstärken-Brillen.

Kurze Arbeiten am Computer-Monitor lassen sich problemlos mit einer Gleitsichtbrille erledigen. Sollte diese Arbeit allerdings etwas mehr Zeit beanspruchen, kann es für den Träger aufgrund der gebückten Körperhaltung unangenehm werden. Um Rückenschmerzen zu vermeiden, empfehlen wir für ausgedehnte Tätigkeiten am Monitor die Nutzung einer eigenen Bildschirmarbeitsplatzbrille, die Sie selbstverständlich in der gewohnten Qualität ebenfalls bei uns erhalten.

Wie kann ich mich an eine neue Gleitsichtbrille gewöhnen?

Achten Sie darauf, dass Sie beim Umschauen nicht nur die Augen bewegen, sondern auch den Kopf drehen. Dies verhindert, dass Sie versehentlich durch die unscharfen Bereiche der Brille blicken.

Beim Treppensteigen sollten Sie Ihren Kopf möglichst nach unten bewegen.

Beim Lesen sollten Sie indes versuchen, den Kopf gerade zu halten und nur die Augen bzw. den Blick zu senken. Dadurch gewöhnen Sie sich daran, für die Nähe nur den unteren Bereich des Gleitsichtglases zu nutzen.

Auch wenn es sich anfangs ungewöhnlich anfühlt: Tragen Sie Ihre Gleitsichtbrille so oft wie möglich, am besten den ganzen Tag. Je länger die Tragedauer der Brille, desto schneller werden Sie sich daran gewöhnen.

Wie teuer sind Gleitsichtbrillen?

Kurz: Das hängt von der Qualität ab. Eine günstige oder gar billige Gleitsichtbrille kann teuer werden, und zwar im wahrsten Sinn des Wortes. Nämlich dann, wenn sie nicht den gewünschten Effekt hat, schlecht sitzt und schlussendlich durch eine hochwertigere Gleitsichtbrille ersetzt werden muss.

Daher sollte man von Beginn an auf bestimmte Eigenschaften bzw. Qualitätsfaktoren achten.

Welche Eigenschaften muss eine gute Gleitsichtbrille haben?

Gute Gleitsichtbrillen zeichnen sich durch hohe Qualität und Alltagstauglichkeit aus. Folgende Faktoren müssen dafür erfüllt sein:

  • Große Sehbereiche bei Nah- und Fernsicht
  • Dünnes und leichtes Glas
  • Entspiegelung
  • Härtung
  • Lotus-Beschichtung
  • 100 % UV-Schutz

Diese Kriterien variieren je nach Preisklasse.

Grob lassen sich die Brillen in vier Preis-Kategorien unterteilen:

  1. Kleiner Preis
  2. Standardlösung
  3. Optimierte Gleitsichtgläser
  4. Individualisierte Gleitsichtgläser

Ein kleiner Preis für eine Gleitsichtbrille kann reizvoll sein, doch wenn es um Ihre Augen geht, sollten Sie auch ein gutes Auge beweisen und nicht in erster Linie ans Sparen denken. Denn: Der qualitative Unterschied zwischen einer Standardlösung und einem optimierten Gesichtsglas ist bereits signifikant. Noch deutlicher sind die Unterschiede zwischen einer standardisierten Brille und einer optimierten Brille.

Die Gläser in den Kategorien 1 und 2 basieren nämlich lediglich auf statistischen Durchschnittswerten, die bereits vor mehreren Jahrzehnten erhoben wurden.

Eine individuelle Gestaltung des Gleitsichtverlaufs bietet im Vergleich dazu deutlich mehr Komfort.

Individualisierte Gleitsichtgläser zeichnen sich durch größtmögliche Zonen in Ferne, Nähe und Zwischendistanzen aus. Dieser Komfort ist nur möglich, wenn die notwendigen Parameter vor der Herstellung der Gleitsichtbrille durch eine exakte Messung festgestellt werden.

Was ist, wenn ich mit meiner Brille nicht zufrieden bin?

Gar kein Problem, denn bei uns erhalten Sie eine Zufriedenheitsgarantie! Unser Service für Sie: Sollte Ihre neue Gleitsichtbrille nicht richtig sitzen oder beim Tragen verrutschen, rufen Sie uns einfach an oder buchen Sie einen Termin. Wir arbeiten so lange an Ihrer neuen Brille, am Gestell und am Glas, bis Sie wirklich zu 100 Prozent zufrieden sind.

Sie haben noch die ein oder andere Frage oder brauchen noch mehr Informationen zum Thema Gleitsichtbrille? Gar kein Problem! Kontaktieren Sie uns noch heute oder buchen Sie ganz bequem ein kostenloses Beratungsgespräch!